Rechtsanwalt Stephan Sander - Berlin

Stephan Sander

Fachanwalt für Familienrecht

Berlin Steglitz-Zehlendorf

Die Scheidung und deren rechtliche Folgen

Zugewinnausgleich

Güterrechtliche Fragen sind ebenfalls zentraler Bestandteil familienrechtlicher Auseinandersetzungen und anlässlich eines Scheidungsverfahrens zu thematisieren. Regelmäßig leben Ehegatten ohne Ehevertrag im Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Die Besonderheit dieses Güterstandes liegt darin, dass entgegen weit verbreiteter Meinung die Eigentumsverhältnisse der Ehegatten während der Ehe getrennt bleiben. Bei Beendigung der Ehe entsteht lediglich ein finanzieller Ausgleichsanspruch bei einem der Ehegatten, nämlich der sogenannte Zugewinnausgleichsanspruch.

Weitere Informationen: Die Auskunft zum Zugewinn

Unterhalt

Der Begriff „Unterhalt“ bezeichnet die Verpflichtung einer Person, die Existenz einer anderen Person ganz oder teilweise zu sichern.
Unterhaltsansprüche können in folgenden beispielhaften Fällen entstehen:

  • Kindesunterhalt gegenüber den Kindern
  • Unterhalt des Ehepartners oder Partners einer eingetragenen Partnerschaft
  • Elternunterhalt gegenüber den Eltern
  • Unterhalt sonstiger Familienmitglieder

Weitere Informationen: Trennungsunterhalt

Weitere Informationen: Der Wohnvorteil im Unterhaltsrecht

Der Versorgungsausgleich bzw. die Angleichung von Rentenanrechten

Anlässlich einer Scheidung sind im Rahmen des sogenannten Versorgungsausgleiches die während der Ehe erworbenen Rentenanwartschaften zu teilen.

Weitere Informationen: Versorgungsausgleich

Rechtsfragen rund um die Immobilie und Steuern

Neben den bereits genannten Bereichen entstehen in familienrechtlichen Verfahren immer wieder Streitigkeiten um die gemeinsame Immobilie.

Weitere Informationen: Die gemeinsame Immobilie in der Scheidung

Weitere Informationen: Das begrenzte Realsplitting